Newsletter 2020
Sehr geehrte(r) Frau/Herr ,

die Digitalisierung bringt Unternehmen einen klaren Wettbewerbsvorteil – das hat sich in der Corona-Krise sehr eindrucksvoll gezeigt. Da viele Unternehmen in Österreich und Europa generell noch Aufholbedarf haben, gibt es jetzt gleich 4 attraktive Förderungen im Bereich der Digitalisierung. Schnell sein lohnt sich, denn die Fördertöpfe sind begrenzt.

Gerne unterstützen wir Sie mit einer Beratung zu diesem Thema. Wir sind CDC-zertifiziert und können Sie so im Bereich der Digitalisierung bestens beraten und unterstützen.

Wir sehen die Krise als Chance, denn erfolgreich ist, wer sich den neuen Voraussetzungen am besten anpasst. Wir begleiten Sie gerne in Ihre digitale Zukunft.

Ihr Gernot Breitfuß

1) KMU.DIGITAL 2.1 Förderung

Ab sofort gibt es eine Förderung speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Gefördert wird ein Beratungsgespräch und die Umsetzung eines Investitionsprojektes (z. B. zum Aufbau einer professionellen Internetpräsenz oder Onlineshops). Der Förderantrag muss bis 15.11.2020 gestellt werden.
CDC Zertifizierung

KMU.DIGITAL
Beratung

Die Beratung zu Status- & Potenzial-Analysen sowie Strategieberatungen kostet Sie nur € 100 (von € 500) nach Abzug der Förderprämie.

Wir sind CDC-Zertifiziert und somit Ihr perfekter Ansprechpartner für diese spezielle Beratung.

KMU.DIGITAL Umsetzung

Die KMU.DIGITAL Beratung ist Voraussetzung für diese Förderung und gilt für neue Digitalisierungsprojekte. Die Projektkosten müssen sich zwischen € 5.000 - € 20.000 für einen Förderbonus von 30% (max. € 5.000) bewegen.

weiterlesen (PDF)

2) COVID Investitionsprämie

Die Förderungshöhe beträgt 14 % für Investitionen im Bereich Digitalisierung. Der Förderantrag muss zwischen 01.09.2020 und 28.02.2021 gestellt werden.
Das Investitionsvolumen muss mindestens € 5.000 betragen.

weiterlesen (PDF)

3) E-Commerce-Investitionen

Mit 30 % Zuschuss für KMU!

Anträge sind seit 8. September 2020 möglich. Die Projektkosten müssen sich zwischen € 2.000 - € 100.000 bewegen.

Gefördert wird der Aufbau einer professionellen Internetpräsenz zur Vermarktung und Vertrieb sowie die Einführung und der Ausbau von Onlineshops. Die Förderung kann auch für die Entwicklung von Buchungsplattformen beantragt werden.

weiterlesen

4) Förderprogramm BlockStart

Diese Förderung der Europäischen Kommission zielt darauf ab, KMU bei Digitalisierungsprojekten im Bereich E-Commerce zu unterstützen. Vorrangig ist die Förderung für Start Ups geeignet, die pro Pilotprojekt mit einer Förderung von € 20.000 unterstützt werden sollen.

Für eine persönliche Beratung stehen wir gerne zur Verfügung!